In diesem Jahr virtuell!
+49 4144 1063
info@allesamt-ausbildungsboerse.de

Auf einen Blick – virtuell

Die Ausbildungsboerse der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten

Auf der Allesamt – Ausbildungsbörse, der zweiten Börse für Aus- und Fortbildung in unserer Samtgemeinde, haben Jugendliche die Möglichkeit, die hiesigen Unternehmen und Ausbildungsbetriebe kennen zu lernen.

Auf dieser virtuellen Börse erhalten unsere Jugendlichen neben Informationen und Beratung zu Ausbildungsmöglichkeiten und Studiengängen.

Termine & Ort:
Die Daten werden ab Mitte September bis zum Jahresende zur Verfügung gestellt.

Zielgruppen:
Zugriff haben ca. 350 Schüler der Abschlussjahre 2020 / 2021 und 2022 von unseren regionalen Schulen (alle Schulformen, vom Hauptschüler bis zum Abiturienten) aus dem Samtgemeindegebiet und dem Umland sowie Eltern und Lehrer/innen.

Lehrer/Eltern:
können unter dem Börsenportal Infopakete zur Information herunterladen.

Inserate:
Rund 50 namhafte Unternehmen aus den Bereichen kaufmännisch, handwerklich, technisch, gewerblich, landwirtschaftlich, sozial, Gastgewerbe sowie Hochschulen stellen ihre Ausbildungsplätze und Studienmöglichkeiten vor.

Ausbildungsmarkt:
Aussteller präsentieren durch Anzeige Ausbildungs- und Praktikumsplätze. Jugendliche können das entsprechende Unternehmen direkt Ansprechen und dann vor Ort kennenlernen.

Medienpartner:     
Stader Tageblatt und Stader Wochenblatt, Sonderseite zur interaktiven Börse mit der Möglichkeit zur Anzeigenschaltung.

Messebewerbung:      
mehrfache Ankündigung der Tagespresse sowie in der regionalen Zeitschrift „Dat sünd wi“. Alle Schulen im Samtgemeinde- und Kreiseinzugsgebiet.

Veranstalter:                           
CDU Samtgemeindeverband Oldendorf-Himmelpforten

Schirmherrschaft:       
Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Enak Ferlemann und Samtgemeindebürgermeister Holger Falcke